CD Seelen-Tanz

Inhaltsbeschreibung der Musikstücke

1. Planet Erde

Hörprobe    nach oben

Diese Musik hilft sehr stark zu erden, bewusst und wach auf der Erde zu stehen und zu gehen, bewusst auf diesem Planeten zu landen. Sie eignet sich sehr gut als Einstiegsmeditation zum Beispiel als Einleitung eines Seminars, um so das Ankommen der Gruppenmitglieder zu erleichtern. Oder für einem selbst, um positive Lebenskraft zu tanken.

 

2. Die Leichtigkeit des Seins

Hörprobe    nach oben

Während des langen Nachtfluges nach Indien hörte ich plötzlich eine bestimmte Tonfolge, die sich immer und immer wieder wiederholte. Allmählich realisierte ich, dass ich die Obertöne aus dem Motorengeräusch des Flugzeuges wahrnahm. Aus 10.000 Metern Höhe blickte ich in die Finsternis hinunter, welche durch Lichtlein von Fischerbooten auf dem Meer oder durch winziges Aneinanderreihen von Stadtlichtern durchbrochen wurde und vernahm eine Stimme, welche sprach: "Oh, Ihr Menschen, nehmt doch euer Leben nicht so schwer. Geniesst doch mehr die Leichtigkeit des Seins!"

 

3. Im Mittelalter

Hörprobe    nach oben

Es brauchte viel mehr zum Teil sehr schwere Hand- und Körperarbeit zu jener Zeit als heute in der hochtechnisierten Welt. Doch das Leben gestaltete sich auch auf eine natürlichere Weise. Heute erkennen die Menschen allmählich wieder den grossen Wert der Handarbeit und lernen den Planeten auch wieder liebevoller zu pflegen. An diesem Punkt wechselt die Musik von a-moll auf A-Dur.

 

4. Für Elsbeth und Hans

Hörprobe    nach oben

Dieses Stück drückt die männliche und die weibliche Energie aus:
Die männliche eher langsam, strukturiert, bedacht, der Fels in der Brandung; die weibliche rasch und quirlig, lebendig, intuitiv. Die Musik hilft die weibliche und männliche Seite eines Menschen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

5. Die gute Fee

Hörprobe    nach oben

Die gute Fee hilft ruhig überall, wo sie benötigt wird. Bescheiden übernimmt sie alle Arten von Arbeiten, kann sich den verschiedenen Tempi unterschiedlichster Menschen ausgezeichnet anpassen, deshalb die Musik von 2-viertel auf 3-viertel Takt wechselt. Sie ist nicht aus der Ruhe zu bringen, auch wenn's stürmt und schneit. Am Schluss räumt sie still auf und ist plötzlich, ohne dass es jemand bemerkt, wieder verschwunden.

 

6. DNS-Heilmeditation

Hörprobe    nach oben

Die ersten Töne dieses Stückes wurden mir im Traum von zwei jungen Männern auf langen Flöten vorgespielt. Nach mehren Anläufen gelang es mir endlich, diese für mich völlig fremdartige Tonfolge nachzusingen. Auf dem Planeten Erde hatte ich so was noch nie gehört. Da nickte mir der eine Flötenspieler zu und sagte: "Okay, du bist nun entlassen, du hast es kapiert."
Und ich wachte singend im eigenen Bett auf, mitten in der Nacht. Während des Ausarbeitens und täglichen Übens dieses Stückes begann ich zu beobachten, wie sich der Wachstumsrhythmus meiner Zimmerpflanzen, insbesondere der Orchideen veränderte. Seit über 2 Jahren nun blühen sie andauernd. Kaum beginnen einige Blüten einer Rispe zu welken, schon bildet sich augenblicklich ein neues Blatt und eine neue Rispe.
Zurzeit leuchten etwa 45 Blüten an einer verzweigten Rispe. Diese Musik aktiviert die DNA. Sie wirkt reinigend und heilend auf allen Ebenen für Menschen, Tiere, Pflanzen und für die Erde.

 

7. Osterlied

Hörprobe    nach oben

Die Anfangstöne dieses Stückes hörte ich im Frühling auf dem Fahrrad durch den Wald. Ich prägte mir die Tonfolge gut ein und hoffte sehr, sie speichern zu können in meinem Gedächtnis, da ich auf dem Weg zur Stadt war. Doch wie ich nach meinen Stadteinkäufen wieder zu Hause angelangt war, hatte ich keine Ahnung mehr davon. Einfach weggeblasen. Einige Zeit verstrich, Ostern näherte sich.
Am Ostersonntag öffne ich frühmorgens das Küchenfenster, welches Aussicht gewährt in Baumkronen von wunderschönen Bäumen. Und plötzlich ertönt eine Vogelstimme von einem Ast her: meine verloren geglaubte Tonkombination. Deshalb der Titel: Osterlied.

 

8. Wald-Lobpreisgesang

Hörprobe    nach oben

Die Flöte stellt für mich seit Kindheit ein sehr wichtiges Requisit auf diesem Planeten dar. Oft stellte ich mir vor, ein Engel käme und sagte zu mir: "Du darfst etwas für dich wertvolles und wichtiges mitnehmen aber nur ein Ding." Für mich war völlig klar: die Flöte. Sie begleitet mich als ein treuer Gefährte und stellt auch eine ganz starke Verbindung zur Natur und zum Wald dar.

 

9. Freude

Hörprobe    nach oben

Ich trete aus dem Haus, setze mich aufs Fahrrad, da höre ich einen Vogel eine Terz pfeifen. Eine einzige Terz. Nichts weiter. Unermüdlich wiederholt das Tierchen diese beiden Töne. Völlig fasziniert und beeindruckt höre ich ihm zu. Diese Bescheidenheit! Mit diesen beiden Tönen gibt es sich zufrieden, ist glücklich dabei! Ihm zu Ehren habe ich die Freude kreiert.

 

10. Dankbarkeit

Hörprobe    nach oben

Diese Musik ist ein Dankeschön von mir an die Geistige Welt, dass sie mir ermöglicht, all diese klanglichen Eindrücke auszuarbeiten und für mich und die Menschen spielen zu dürfen. Eine tiefe Dankbarkeit, die mich erfüllt.
DANKE!

 

Meine CD können Sie direkt bei mir bestellen.
Preis: CHF 36.--